Backen mit Kind

Man nehme Butter, Zucker, Eier…. rühren, rühren rühren… Backpulver, Vanillinzucker, Mehl… rühren, rühren, rühren. Die Milch fehlt noch.  „LadyGaga, reichst Du mir das Glas Milch? Die kommt nämlich auch noch in den Kuchen.“

Von wegen. LadyGaga nimmt das Glas, setzt es an und trinkt die Milch in einem Zug aus. Dann strahlt sie mich mit Schaumschnäutzchen an. „Du hast den Schalk im Nacken!“, lache ich. Sie zieht die Schultern hoch, als sässe dort tatsächlich etwas hinter ihrem Ohr, und grinst mich verschmitzt an. Ich weiss nicht, was süsser ist: der Kuchen oder mein Kind. Eltern können so kitschig sein.

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.