Strichli-Liste

Haben Sie früher in der Schule auch eine Strichli-Liste geführt, wenn der Lehrer immer wieder das gleiche Wort gesagt hat, zum Beispiel „Aso….“? Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass man auch bei mir eine solche Strichli-Liste führen kann.

Wir sind beim Mittagessen. LadyGaga sitzt mir gegenüber und ich bemerke, dass sie noch kein Glas hat. Ich stehe also auf, hole ein Glas aus dem Schrank, fülle es mit Wasser, stelle es wortlos vor LadyGaga hin und setze mich wieder. Strich Nr. 1.
LadyGaga hat bereits Apfelmus auf dem Tisch verteilt. Ich stehe also wieder auf, hole ein Haushaltrollenpapier, putze den Tisch und setze mich wieder. Strich Nr. 2.
„Chani Chetschup ha?“ Da LadyGaga die Kartoffelkroketten sonst nicht isst, stehe ich mit knirschenden Stuhlbeinen auf und hole das gewünschte Ketchup. Strich Nr. 3.
Ich sitze vor meinem Teller und sehe erst jetzt, dass ich keine Gabel habe. Also wieder aufstehen, Gabel holen und hinsetzen. Strich Nr. 4.
Nach einer Weile: „Fetig. I muess Händli wäsche. Mami hälfe?“ Ohne die Antwort abzuwarten, gleitet LadyGaga vom Stuhl und rennt zum WC. Hastig schoppe ich noch ein Stück Fleisch rein, bevor ich LadyGaga hinterherhechte und beim Händewaschen helfe. Ich gehe zum Tisch zurück für Strich Nr. 5, äh um fertig zu essen.
Abends das gleiche Prozedere, erweitert um einen Teilnehmer. „Schatz, möchtest Du noch Nudeln?“ Mein Mann nickt, ich stehe auf und hole die Pfanne aus der Küche. Strich Nr. 6.
LadyGaga hat Milch verschüttet, Strich Nr. 7. Die Servietten fehlen, Strich Nr. 8.
LadyGaga möchte plötzlich eine Gabel statt des Löffels. Ich sage ihr, dass sie die Gabel selber aus der Küche holen soll, weil ich nicht schon wieder aufstehen will. Sie trollt sich vom Tisch, plötzlich hören wir ein Grummeln aus der Küche: „Das ist Scheisse.“ Leider meine zweite Strichli-Liste – ich sage das S-Wort viel zu oft und höre nun mein zweieinhalbjähriges Echo.
Das Telefon klingelt. LadyGaga will sofort das Telefon im Wohnzimmer holen gehen. „Nein, jetzt nicht“, sage ich. „Wir lassen uns beim Essen nicht stören.“

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “Strichli-Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.