Die inneren Werte

Früher bekam ich Komplimente für meine «schönen blauen Augen». Heute zählen wohl mehr meine inneren Werte. So jedenfalls verstehe ich heute Morgen meinen Hausarzt, als er nach dem Röntgen meines Kopfes spontan ausruft: «Wow, Sie haben aber schöne Stirnhöhlen!»

Irritiert frage ich bei meinem Arzt nach, wie er das denn meint. Er blickt nochmals ganz intensiv auf das Röntgenbild meines nackten Schädels und murmelt dann nachdenklich: «Ihre Stirnhöhlen sind absolut symmetrisch und wirklich sehr gross. Aussergewöhnlich.»

Aha, denke ich trocken. Wenigstens etwas an mir, das der Schwerkraft trotzt.

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “Die inneren Werte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.