Wir haben’s getan

Früher haben wir es regelmässig gemacht, aber seit LadyGaga auf der Welt ist, lag es einfach nicht mehr drin.

Heute nun haben wir zum allerersten Mal seit Ewigkeiten unsere Körper pulsieren lassen. Wir sind zu einer Einheit verschmolzen und haben uns treiben lassen. Haben unsere Herzen im Takt gespürt. Und es war einfach himmlisch!

Schon das Vorspiel war überwältigend. Wir haben die ganze Zeit darüber geredet, wie es wohl sein würde. Haben uns Mut gemacht und gesagt, dass bestimmt keiner lachen wird. Wir waren aufgedreht und hibbelig und konnten es kaum erwarten loszulegen. So gut gelaunt waren wir schon lange nicht mehr. Und was soll ich sagen – die Vorfreude hat sich gelohnt. Es war schweisstreibend, berauschend, laut, und nachher waren wir total erledigt und voller Endorphine. Hier ein Beweisfoto:

Endlich endlich endlich waren wir wieder in einem Tanzkurs. Nicht nur Mami und Papi sein, sondern wieder als Paar etwas erleben. Als Paar, das gerne tanzen geht. Strictly Ballroom!

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

2 thoughts on “Wir haben’s getan

  1. HAHAHAHA jetzt hab ich mich echt zuerst gewundert und dann köstlich amusiert. Grins und laaaach!
    Dachte wirklich, Ihr macht jetzt eine Sex-Seite auf. Aber Kompliment, die Be-/oder Umschreibung wegen "Tanzen" war wirklich super 🙂 Also Zwirbeli Lady-Gaga muss ja ihr Temperament von jemandem haben.. oder ???
    Liebi Grüessli aus Südfrankreich

  2. Hahahaha. Hab nicht gleich gecheckt, wer da schreibt hihi :-)) und wollte gerade antworten, dass gewisse Personen aus unserem Bekanntenkreis auch in Südfrankreich wohnen. Bin grad echt auf dem Schlauch gestanden. Hihihihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.