Die häufigsten Eltern-Kind-Gespräche

Heute gibt es hier ein Sudoku-Wortgeplänkel. Ich habe nämlich festgestellt, dass meine 20 beliebtesten Mami-Ausdrücke mit LadyGagas 20 häufigsten Bonmots korrelieren.

Meine Top 20

 

LadyGagas Top 20

 

 

Nein

 

 

Jo

 

 

Nein, wirklich nicht

 

 

Jo, wirklich

 

 

Neeeeeeeiiiiinnnnnnn

 

 

Joooooooooooo

 

 

Ja

 

 

Eifach nid

 

 

Doch, das machst Du jetzt

 

 

Das hani so nid gmeint

 

 

Weil ich es sage

 

 

Will ich nid will

 

 

Ich hab jetzt Pause

 

 

Hesch Du jetzt Pause?

 

 

Frag mal den Papi

 

 

Söll i de Papi froge?

 

 

Ist nicht schlimm (nachdem LadyGaga gestolpert ist)

 

 

Isch nid schlimm (nachdem sie den Tisch angemalt hat…)

 

 

Macht nichts

 

 

Macht nüt

 

 

Pass auf!

 

 

Gäll, Du passisch uf mi uf?

 

 

Hast Du verstanden?

 

 

Hesch verstande? (wird bei jeder Gelegenheit eingebracht…)

 

 

Hör mal zu

 

 

Losemol zue

 

 

Mami hat eine gute Idee

 

 

S’Mami het gueti Ide-e (yessss!)

 

 

Du bist anstrengend

 

 

Du bisch nüm mini Fründin (das sagt sie zu jedem, der sie nervt oder nicht tut, was sie will. Egal ob Mann oder Frau)

 

 

Ich mag nicht mehr

 

 

Mi Buch mag nid laufe

 

 

Ich kann nicht mehr

 

 

Min Buch isch voll

 

 

Ich will nicht mehr

 

 

Min Buch will nid

 

 

Nicht mit vollem Mund reden

 

 

Nid mit vollem Muul rede

 

 

Hör mal auf

 

 

Jetzt bin i beleidigt

 

 

Diese Top 20 werden im Alltag von einem Kleinkind nach Herzenslaune beliebig untereinander gemischt.
Das ergibt dann z.B. Konversationen wie «Frag mal den Papi» – «Eifach nid».
Auf mein erschöpftes «Ich kann nicht mehr» entgegnet LadyGaga trocken: «Macht nüt.»
Es kann vorkommen, dass ich entnervt grummle: «Weil ich es sage». LadyGagas Antwort: «Nid mit vollem Muul rede.»
Ein echtes Sudoku eben. In der Business Welt ist das auch als Bullshit-Bingo bekannt… 🙂
Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

2 thoughts on “Die häufigsten Eltern-Kind-Gespräche

  1. Sehr schön, musste es direkt meinem Mann zum Lesen geben, der hat sich auch amüsiert! Am besten finde ich "weil ich es Sage" – "nid mit vollem Muul rede" – hahahaha 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.