Ich und mein Kind im direkten Vergleich

Bald 36-jährig

Bald 3½-jährig

Schläft gerne

Schläft nicht gerne

Langschläfer

Ist vorzugsweise um 4.30 Uhr oder dann aber um 6 Uhr wach

Ist schon um 8 Uhr erledigt und fühlt, wie dabei die Haare ergrauen

Ist ab 6 Uhr wach wie ein Turnschuh und hüpft und rennt und ist fröhlich, dass einem schlecht wird bzw. die Haare dabei ergrauen

Redet viel

Redet ohne Punkt und Komma

Kocht viel

Isst viel

Geht gefühlt jede Stunde einmal aufs Klo

Geht pro sechs Stunden maximal einmal aufs Klo. Wenn überhaupt

Schreibt ein Blog

Kritzelt alles voll, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist

Tanzt und singt gerne

Tanzt und singt gerne (yeah, eine Übereinstimmung!)

Hat gute Beziehungen zum Christkind

Wollte neben einem Mikrofon (erledigt) unbedingt eine Popstarbühne (!) zu Weihnachten und war dann enttäuscht, als keine Bühne unter dem Baum lag.

Ist kein Mathe-Genie

Zählt immer noch kreuz und quer bis 10

Ist neugierig

Ist mega-neugierig

Ist kein Gemüse-Fan

Liebt Broccoli, Fenchel, Rüebli, Erbsli, Blumenkohl (!!!)

Kennt ihr Kind

Sagt: «Gäll Mami, Du kennsch mi?»

Ist mit Papi verheiratet

Will mal Mami UND Papi heiraten

 

                              

 
Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “Ich und mein Kind im direkten Vergleich

  1. Deine Vergleiche sind toll. Und: ich erkenne mich/uns in fast allen Dingen wieder, bis auf die Tatsache, dass Fiona meistens bis 7 oder 8 Uhr schläft, folglich meine Haare in der Zeit auch noch nicht ergrauen ^^ und dass sie Gemüse nicht ausstehen kann. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.