St. Marteen

Heute hatten wir unsere erste Insel auf dem Plan: St. Marteen, das halb frz. Und halb holländisch ist. Und einen der berühmtesten flughafen der Welt hat. Der KLM Jumbo zb fliegt nur ein paar Meter über die Köpfe der Badegäste denn die Landebahn fangt direkt hinter dem kleinen Strand an. Das mussten wir unbedingt sehen, gell le brösr! Also mit dem taxi hin. Am Hafen hatte es noch geregnet. Am Strand aber brutzelten wir nur so vor uns hin. Zahlreiche Flugzeuge starteten und landeten es war sautoll. Vor allem aber war das Meer Azurblau und erfrischend kühl aber nicht kalt eher warm aber nicht lau. Ladygaga hat Sandburgen gebaut und in der bar fleissig geschrieben und gekritzelt.
Abends war dann Dora the Explorer auf dem Schiff. Ladygaga war soooooo aufgeregt ihr Idol zu sehen. Es gibt tolle Fotos aber nicht auf drm Handy. Fotos folgen wenn wir wieder zuhause sind. Jedenfalls hat ladygaga Dora umarmt und in die Kamera gestrahlt. Soooooo süss!!!

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “St. Marteen

  1. Hallo Ihr Karibik-Geniesser.
    Sind TOLLE Bilder. Ist aber ähnlich wie damals in St.Andres..;-)..Deswegen heute noch Karibik-Fan. Also ich wünsche Euch noch schönen Rest-Urlaub und geniesst die Sonne.
    Liebi Grüessli – von weeeeem wohl ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.