Warum fallen Kinder hin?

LadyGaga hat was mit den Füssen. Es scheint zumindest so, weil sie seit circa vier Wochen (hmm… also seit schönes Wetter ist….!) immer wieder hinfällt. Und sich die Knie blutig schlägt. Ihre Beine sind mittlerweile grün-blau-braun-dunkelrot. Ich kann mir das Ganze nicht erklären und habe gestern meinen Mann gefragt, ob sie wohl einen Haltungsschaden hat, dass sie immer wieder über ihre Füsse stolpert. Er meinte nur: «Ne, die ist einfach zu hibbelig und müde abends, will zu viel und zu schnell und passt nicht auf.» Es stimmt schon, sie rennt und hüpft die ganze Zeit wie ein kleines Rössli oder eines dieser kleinen Duracell-Häschen umher.

Gestern auch wieder. Kaum draussen, fiel sie der Länge nach hin.

Das Blöde ist ja, dass durch das häufige Hinfallen die Wunde immer wieder aufgeht, d.h. heisst das Knie kommt nie zur Ruhe und blutet immer wieder. Und das findet LadyGaga (Kunststück!) gar nicht toll. Das Auswaschen der Wunde mit einem desinfizierenden Spray (Bepanthène) ist jeweils eine Tortur für uns alle. LadyGaga weint und heult und schluchzt, das tut mir in der Seele weh.

Gestern habe ich sie nun neben dem Trösten beim Desinfizieren und Verarzten abgelenkt: Sie durfte sich eine Süssigkeit aus der Süssigkeiten-Dose aussuchen. So bekam sie gar nicht mit, dass ich die Wunde desinfizierte. Sie hat eine Aversion gegen Pflaster, aber ich habe ihr erklärt, dass wir nun wirklich etwas auf die Wunde drauflegen müssen, damit das Bein sich erholen kann. Also eine sterile Gaze her, Crème drauf und sachte auf die Wunde gelegt und mit Klebeband fixiert. Alles unter LadyGagas Argusblick. Als sie aufstehen sollte, weinte sie wieder – es schmerzte zu sehr. Also trug mein Mann die Kleine die Treppe hinauf, denn es war ja eigentlich Zeit zum Schlafen gehen. Auf dem Klo durfte sie dann das kleine Päckchen Smarties naschen, das sie als Trösterli bekommen hatte.

Und was tut LadyGaga? Sie strahlt, gibt mir ein Smarties und sagt: «Für Di, will Du mi so guet verarztet hesch!» Und meinem Mann gibt sie eines und sagt: «Und Du kriegsch eins, will Du so guet zu mir glueget hesch!»

Hach. Wir sind beide dahingeschmolzen vor Rührung.

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

3 thoughts on “Warum fallen Kinder hin?

  1. Ach wie schön <3
    Fiona fällt zwar nicht oft, dafür liebt sie Pflaster und ich muss oft eines kleben, wenn nicht mal irgendwas zu sehen ist, von Blut ganz zu schweigen. Dass Pflaster doch nicht so toll sind, merkt sie immer erst beim wieder abmachen ^^

  2. War bei uns in einem Sommer ebenso.Am Schluss stellte sich raus dass es die Sandalen waren die das Malheur verursachten;))

    Liebe Grüße
    Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.