Super-Mami sieht alles

LadyGaga will mir unbedingt beim Kochen helfen. Also stehen wir gemeinsam in der Küche und schnippeln Tomaten (Mami) und essen Mozzarellastückchen (LadyGaga). LadyGagas Hände sind klebrig, sie streicht sie an der Küchenfront ab. «Nicht, ich will nicht, dass Du die Hände da abwischst. Wasch sie bitte mit Wasser oder nimm Dir ein Küchentuch.»

«Joooo, Mami, ich weeeeeeeeissss», belehrt sie mich. Sie macht es aber nicht, die Hände bleiben, wie sie sind. Ich schnipple weiter Tomaten. Ich schaue auf die Tomaten, sehe aber aus dem Augenwinkel, wie LadyGaga sich wieder ein Stück Mozzarella in den Mund schiebt und dann die Hände an der Küchenfront abputzt. «Ich hab gesagt, Du sollst die Hände waschen!», poltere ich plötzlich los. LadyGaga macht einen Satz und erstarrt dann. Sie schaut mich ganz kleinlaut an und fragt: «Gsehsch Du eigentlich alles?»

«Jaaa!», sage ich und fühle mich ein wenig wie Gott. Oder wie Super-Mami. LadyGaga ist beeindruckt. Dann putzt sie wieder ihre klebrigen Hände an der Küchenfront ab. Argh!

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.