Unsere Highlights im Februar – Teil 1

Heute ist wieder Monatsrückblick angesagt. Diesmal nur 28 Tage und es ist sooo viel passiert!

LadyGaga wird ein junges Mädchen
Es kommt nun öfter vor, dass sich LadyGaga sich ins Zimmer zurückzieht, um Kassetten oder CDs zu hören. Am liebsten hört sie Pink in voller Lautstärke, liegt dabei malend auf dem Boden, mit wippenden Füssen. Mein Gott, wann ist aus meinem Baby ein junges Mädchen geworden?!

Abschlussprüfungen
Ja, ich habe es geschafft und habe im Nachhinein keine Ahnung, wie. Am 5. und 6. Februar (nochmals Happy Birthday, Mami!) habe ich meine Prüfungen zur eidg. dipl. Medienmanagerin abgeschlossen. So sah ich aus:

Interessanterweise war mein Prüfungsergebnis im Fach «Unternehmensführung» exzellent. Die Fächer Marketing und Produktmanagement waren dagegen eher mittelmässig. Mein Fazit: Ich bin der ideale Chef – inhaltlich von nix ne Ahnung, aber führen kann ich die Bude!
Zu meinen Erfahrungen als beruftstätige, schwangere Mami in der Weiterbildung habe ich einen
separaten Post geschrieben.


Anmeldungen
Gleich zwei Anmeldungen musste/durfte ich diesen Monat ausfüllen. Zum einen haben wir LadyGaga für den obligatorischen, staatlichen Kindergarten im August angemeldet. Sie freut sich riesig darauf. Gestern habe ich ihr gezeigt, wo der Kindergarten ist, und sie ist begeistert, weil er gar nicht sooo weit weg von zuhause ist (deshalb haben wir ja hier gebaut…) und sie dann alleine zu Fuss gehen darf – wie die grossen.

Die zweite Anmeldung: für die Geburt unseres Sohnes im April im Spital. Auch wenn man als Zweitgebärende ja quasi ein alter Hase ist: Ich fand das sehr aufregend!

Lacher des Tages
Zweimal musste ich diesen Monat herzhaft lachen und es hatte nichts mit LadyGaga zu tun. Gesehen auf dem Damenklo bei einem Kunden:



Wir Schweizer können echt kein Deutsch! Zur Erklärung: Im Schweizerdeutschen sagt man «Brünneli» zum Waschbecken.

Ausserdem sehr gelacht bei diesem Zeitungsinserat:



Ähm, also auf einen Tag der offenen Tür in einem Bestattungsinstitut kann ich gerne verzichten…

    • Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst: