Zum ersten Mal… die Haare schamponiert

Heute gibt es aus aktuellem Anlass wieder einmal eine kurze Anekdote.

Ich habe soeben Copperfield zum ersten Mal die Haare mit Shampoo gewaschen, weil sie fettig waren. Mein Mann, LadyGaga und ich versammelten uns also im Babyzimmer, das Szenario war angerichtet (Babywanne, Tücher in sämtlichen Ausführungen….) und wir bereit. Aber das Wasser war zu kalt. Also nochmals warmes Wasser holen. Beim Einfüllen in die Wanne spritzte es. LadyGaga putzte auf meine Bitte hin den Boden mit einem Tuch ab – und wurde selbst dabei nass. Flugs zog sie sich um. Mein Mann hielt derweil Copperfield in der Wanne, LadyGaga und ich wuschen das Baby. Plötzlich verschwand LadyGaga und stand nach zwei Minuten in kurzen Pyjamahosen vor mir. «Ich bin nass worde», erklärte sie. Gerade als ich Copperfield schamponierte, fing der kleine Frechdachs aber an, entspannt in die Badewanne zu kacken (wie soll man es denn sonst sagen). Also schnell Baby aus der Wanne raus, mit Shampoo auf den wenigen Haaren, in ein Tuch eingewickelt und neues Wasser geholt. Im zweiten Anlauf konnten wir das Baby fertig waschen. Wir legten Copperfield in eine Decke und knuddelten zu viert. Das Baby gurrte. LadyGaga wollte ihn auf dem Schoss haben. Ich sagte ihr, dass es aber gut möglich sei, dass er auf sie pullert, weil er nackt war. Sie wollte trotzdem, und mit meiner Hilfe lag er gemütlich und nackt in ihren stolzen, schwesterlichen Armen. Und was passierte? Richtig. Im hohen Bogen.

Stille.

Und plötzlich fing LadyGaga an zu heulen wie eine Boje. Ich nahm ihr den Kleinen ab und tröstete sie: «Ist doch nicht so schlimm, Du kannst Dich ja umziehen. Ist nur Pipi, das ist nicht schlimm.» Aber sie heulte und heulte. Empört bis aufs Äusserste. Dann rief sie beleidigt: «Jetzt muess ich mi schon zum dritte Mol umzieh!» Ich verkniff mir ein Lachen und sagte nur: «Aber Du hast so viele Pyjamahosen, das ist doch nicht schlimm, ICH muss es ja waschen.» «Nei!», brüllte sie, «ich han. Kei. Hose. Meh!» Grosse Tochter schluchzend ab. Ehrlich gesagt konnte ich mir das Lachen nur sehr schwer verkneifen.

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “Zum ersten Mal… die Haare schamponiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.