11 neue Facts über mich

Paula von bleibCOOLmami hat mich eingeladen, die Fragen ihres Liebster Awards zu beantworten. Dem Wunsch komme ich gerne nach.

Mit welchem Fuss stehst du morgens auf? 
Das kommt ganz drauf an. Wenn ich gut geschlafen habe, bin ich gut aufgelegt und fit. Bei Schlafmangel bin ich die Kratzbürste in Person und fauche alles und jeden in Grund und Boden. Momentan bin ich also eher Fauchie, wobei Copperfield schon fast durchschläft, um 6 Uhr braucht er nur noch mal seinen Schnuller, aber keine Milch mehr. Da kann ich mich auch nochmals hinlegen.

Was war am gestrigen Tag dein schönster Glücksmoment?
Mit LadyGaga zusammen alleine im Meer baden, während mein Mann auf Copperfield aufgepasst hat. Ich habe mich mit LadyGaga in die Wellen gestürzt, sie hat gekreischt und gejauchzt und sich an mir festgeklammert wie ein Äffchen. Das war schön. Danach haben wir Muscheln am Strand gesucht.

Was kehrst du gerne unter den Teppich?
Hehe, wenn ich das sagen würde, wäre es ja nicht mehr unter dem Teppich.

Kreuzfahrt im Mittelmeer oder Eisfischen in Schweden – Welchen Urlaub würdest du machen?
Definitiv die Kreuzfahrt!! Wir haben schon mehrere gemacht und sind absolute Kreuzfahrt-Fans. Letztes Jahr waren wir sogar mit LadyGaga auf einem Schiff in der Karibik, ein tolles Erlebnis für die ganze Familie, nachzulesen hier.

Was war dein erster bezahlter Job?
Ich habe als Schülerin in den Sommerferien bei einer Speditionsfirma Rechnungen abgeheftet. Also die rosa-farbigen, grünen und gelben Durchschüsse, die der Nadeldrucker (jaaa, sooo alt bin ich!!!) fabriziert hatte. Ich hasste es. Aber von dem Geld habe ich mir meine erste Stereoanlage (jaaa, sooo alt bin ich wirklich!!!) gekauft. Diese Unabhängigkeit fand ich toll und wollte unbedingt wieder arbeiten gehen.

Wie schmecken deine selbst zubereiteten Pfannkuchen?
Natürlich gut. :-p

Schwindelst du bei deinem Arzt?
Nein, warum auch? Habe ich ja nichts davon, er soll mir ja helfen, und dafür muss er Bescheid wissen. Beim Pfarrer schwindle ich schon eher (wir haben im August die Taufe von Copperfield. Das Taufgespräch war sagen wir mal sehr kreativ). Was ich aber habe: Meine Adherence ist nicht die beste, d.h. solange ich nicht akut krank bin, nehme ich verschriebene Medikamente nicht so regelmässig ein, wie ich sollte. Das sage ich dem Arzt aber jeweils. Regelmässig.

Wie viele Menschen in deinem „echten Leben“ kennen dein Blog?
Ganz ehrlich? Ich weiss es nicht. Ich werde oft angesprochen «Du, ich hab das auf Deinem Blog gelesen….» und dann staune ich, wer alles mitliest.

Hast du schon mal wütend auf die Tastatur deines Computers gehämmert?
Wer nicht, hihi. Wenn das Teil wieder mal abstürzt, wenn ich mitten in einem Text bin. Oder wenn ich aus Versehen einen Text nicht gespeichert habe. Das ist mir auch beruflich schon ein paar Mal passiert. Da. Dreh. Ich. Durch. Ab der eigenen Blödheit.

Welcher Gegenstand begleitet dich schon fast dein Leben lang?
Meine Puppe Karin. Die habe ich auf meine Geburt von meinem Onkel in Paris geschenkt bekommen. Die Puppe hat mich nach Südamerika begleitet, landete auch schon mal aus Versehen im Swimming Pool und wurde von mir heimlich ausgewrungen und eigenwillig in einer leeren Blech-Keksdose getrocknet, weil ich dachte, meine Mutter würde schimpfen, wenn sie es erfährt (JETZT weiss sie es). Karin verbringt ihren Lebensabend meist im Zimmer von LadyGaga, die sie hütet wie ihren Augapfel. 

Wie gelangst du auf den Gipfel eines Berges?
Höhö. Also ICH sicher nicht gehend. Ich schätze mal mit dem Auto.

 

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “11 neue Facts über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.