Best Moments im Januar und im Februar

Die Zeit vergeht vieeeel zu schnell, wenn man mit zwei Kids, einem Mann, einem Haus und einem Job jongliert. Aber wem sag ich das!

Hier also endlich die Best Moments von LadyGaga

Im Vorbeigehen höre ich, wie LadyGaga zu Copperfield sagt: «Also Deine Mutter ist ja schon ein bisschen komisch.»

Im Radio: «Babys wissen, was gut für sie ist.» Tochter total empört: «Die lügen ja! Babys können das gar nicht wissen!»

«Mami, wann gehen wir endlich zum Osterpaten*?» (*Osteopath)

Wir waren an der Fasnacht in Basel. Zurück im Parkhaus, benutzen wir die Treppe, LadyGaga geht vor mir. «Ich erinnere mich immer an Dich, Mama.» Unvermittelt stolpere ich über die eigenen Füsse (jaja…) und falle hin. LadyGaga dreht sich zu mir, schaut mich an und ergänzt trocken: «Auch wenn Du hinfällst!»

LadyGaga wollte eine CD hören: «Der kleine heilige Geist». Gemeint war «Das kleine Gespenst».

«Mami, ich will nur weissgelb!» (Eiweiss statt komplettes Spiegelei)

LadyGaga war mit der Vorschule beim Zahnarzt. «Und dann habe ich aufgestreckt und gesagt, dass meine Mami ganz grauslige Zähne hat.» Määähhh!!!

«Der Max ist so cool, der kann sogar Liegestühle*.» (*Liegestütze)

Tochter sieht Senf auf dem Tisch. «Mir wird scharf, wenn ich das sehe!»

«LadyGaga, warum sagst Du immer nein?» «Na weil das dazu gehört.»

Es geht aber auch so: «Wow, das war jetzt mega schnell aufgeräumt, warum habe ich überhaupt gemotzt?!» Tja.

Oder so: «Ich muss jetzt aufräumen, es sieht hier aus wie Sau.»

«Ich bin ein Kind. Ich bin natürlich intelligenter als ihr Erwachsenen.»

LadyGaga zu Copperfield: «Hast Du Höhlenangst*?» (*Höhenangst)

LadyGaga ganz verwundert über ihren kleinen Bruder: «Er sieht so jung aus.»

Und dann habe ich noch diesen hier für euch:



Mein Mann hatte übrigens auch einen Best Moment. Im Radio lief «Like a Virgin.» Er: «Oh, Cindy Lauper.» !!!!!!!!!!!!!!

Und da Copperfield noch nicht sprechen kann, hier seine Best Moments der etwas anderen Sprechart:

Ich wünsche euch nachträglich einen tollen März!



Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

One thought on “Best Moments im Januar und im Februar

  1. Oh Gott wie lustig! Sowas könnte man sich nicht ausdenken, zu schön. Deine Mutter ist ja schon ein bisschen komisch – HAHAHAHA *lachtränenwegwischend ab*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.