Cyon ist mein neuer Hoster

[unbezahlte Werbung] Für Januar bzw. das neue Jahr hatte ich mir vorgenommen, wieder richtig loszulegen mit Schreiben. Aber schon lange war mir klar, dass ich endlich einen Wechsel des Hosters vornehmen muss, denn Hosttech ist wirklich nicht zu empfehlen – Null Serviceleistung. Mit Hilfe von Martin aka @Pokipsie wollte ich zu Cyon wechseln, und da mein Vertrag bei Hosttech Mitte Februar auslief, musste das zu jenem Zeitpunkt im Januar natürlich SOFORT über die Bühne gehen. Ich gestehe: Ich bin technisch ein DAU, ein dümmster anzunehmender User. Ich kenne mich nicht aus mit Servern, Tech-Sprache etc. Ich kann schreiben, texten, kreieren. Aber alles, was quasi Back-office ist, ist meinem selektiv agierenden Gehirn suspekt. Martin empfahl mir deshalb Cyon, da sie den Umzug für die Kund*innen managen, ich musste das also nicht selbst machen. Von Cyon hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Wie auch, ich bin ja ein DAU.

Hosttech: Was schief gehen kann, ging schief

Alles easy? Von wegen. Bei der Kündigung bei Hosttech konnte nirgends der Zeitpunkt der Kündigung definiert werden. Notabene, ich bin ja ein DAU, also habe ich die Kündigung meinen Mann machen lassen, der Wirtschaftsinformatiker ist. Es konnte also nicht an uns liegen. Gekündigt haben wir fristgerecht über einen Monat vor Ende der Lauffrist. Was macht Hosttech? Stellt den Blog PER SOFORT ab. Bemerkt habe ich das erst an einem Freitagnachmittag, war ja klar. Dumm nur, dass ab 16 Uhr keiner mehr bei Hosttech zu erreichen ist. Es wird nicht auf Mails reagiert und auch auf meinen Aufschrei via Social Media: tote Hose. Der Blog blieb also mehrere Tage unerreichbar. Dann die Erklärung des Hosters: ICH hätte das Häkchen bei «sofort kündigen» gesetzt, sie würden es nun für mich richtigstellen. Danke für gar nichts, es GAB DIESES HÄKCHEN NICHT!!!

Cyon: Service an erster Stelle

Was lief das anders ab bei Cyon. Als wir uns angemeldet haben, kam sofort die Bestätigungsmail, dass der Umzug etwas dauert, weil sie momentan so viele Anfragen hätten. Der Termin war aber immer noch innerhalb der Frist, halt einfach nicht sofort. Als ich aber wegen des offline-Status meines Blogs verzweifelt an das Cyon-Team schrieb, wurde mir zeitnah geholfen. Der Umzug meines Blogs wurde vorgezogen und quasi über Nacht geregelt. Nach einigen Mails hin und her mit einigen technischen Anpassungen steht der Blog jetzt auf dem neuen Server. Ausser einigen freundlichen Mails mit Cyon und viel Nerv wegen Hosttech hatte ich keinen Aufwand. Das Team von Cyon hat alles für mich erledigt. Ich fühlte mich gut betreut und gesehen, und auch auf Social Media wurde bei Cyon auf mich reagiert. Der Umzug meines Blogs wurde ohne Meckern oder Ausflüchten zwei Wochen vorgezogen. DANKE!!

Symbolbild: Der Blog steht neu auf den Servern von Cyon – Photo by Ian Battaglia on Unsplash

Empfehlung für Cyon

Ich gebe hier keine fundierte Empfehlung ab wegen Preisvergleich, Serverstandort whatever. Ich kenne mich nicht aus. Ich kann euch keine detaillierte fachliche Analyse geben und zitiere hier auch keine Infos von der Cyon Website. Es ist mir ehrlich gesagt Wurst und ich werde auch nicht bezahlt für diesen Post. Ich bin eine durchschnittliche Kundin, und ich finde es sehr flott, dass sich Philipp Zeder von der Abteilung Marketing & Kommunikation nach dem Hosterwechsel bei mir meldete, um sich für das Ausfüllen des Feedbackformulars zu bedanken und nachfragte, ob Cyon noch etwas für mich tun könne (und das dann auch tat). Und wenn dann auch noch klar wird, dass Cyon in Basel sitzt und wir uns über das Gundeli-Quartier austauschen, wo ich Exilbaslerin jahrelang gewohnt habe und die Cyon Server stehen, fühlt es sich so an, als sei mein Blog zuhause angekommen. Mein Blog hat Persönlichkeit. Und mein Hoster nun endlich auch.

Und wen es interessiert: Als ich 2016 den Blog von Blogspot zu WordPress wechselte, war das auch sehr äh lustig – eine Dramödie in 3 Akten.

Ich freue mich, wenn Du den Beitrag teilst:

2 thoughts on “Cyon ist mein neuer Hoster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.